Viele, so auch ich haben in der Vergangenheit immer wieder die Idee gehabt, ein Forum in eine Membership- Site zu bringen. Ich bekam auch diesen Tipp von einem Marketer und bin mit dieser Idee kläglich gescheitert.

Undzwar kann man Foren in zwei Kategorien einteilen.

Bei der wohl häufigeren Kategorie ist das Forum leer oder der letzte Eintrag erfolgte vor Monaten. Also wozu ein Forum, wenn es die Leute nicht nutzen.

Dagegen ist ein Blog der richtige Platz, in dem Community stattfindet. In Blogs zu kommentieren ist viel populärer, weshalb ich Dir empfehle, einfach die Kommentar- Funktion im WordPress einzuschalten und dann hast Du Community in Deiner Membership Site.

Die zweite Kategorie sind die Foren, die extrem besucherstark sind. Solche Foren sind kaum zu kontrollieren, weil jeder alles schreiben darf. Möchtest Du in Deiner Membership Site den Content kontrollieren? Ich schätze mal: JA.

Die Lösung für Deine Membership- Community sieht aus wie folgt:

Wenn einer Deiner Seiten oder Blog- Artikel sehr stark kommentiert wird und langsam in Richtung„Off-Topic“ mutiert, dann mache einen neuen Artikel/ Seite mit diesem neuen „Topic“ und trage den Ersteller des entsprechenden Kommentars als Autor des Blog- Artikels im WordPress- Benutzer- Management ein. Verschiebe dann mit dem Plugin „WordPress Move Comments“ alle Kommentare unterhalb des kopierten Kommentars.

So kannst Du die Inhalte Deiner Membership besser kontrollieren und Du verzettelst Dich nicht zwischen Forum und Kommentar- Funktion. Du kannst dann in Folge sogar Leute, die immer wieder guten Content in ihren Kommentaren hinterlassen vom „Subscriber“ zum „Contributor (Mitarbeiter)“ machen. Das sehr gute WordPress- Rollen- Management lässt das wunderbar zu. Als Contributor können diese dann den Blogpost bearbeiten.

Warum empfehle ich Dir hier, jetzt gleich Dein Forum zu löschen? Weil es einfach besser ist, mit den wichtigsten Dingen anzufangen. Ein Forum in der Membership Site gehört nicht dazu. Starte mit einer einfachen Lösung und einer einfachen Membership- Site mit einer Einmal- Zahlung. Beobachte dann die Verkäufe, steuere die Diskussion über Blog- Kommentare aus und werte gute Member- Kommentare zu eigenständigen Blog- Posts oder Seiten auf.

  • Frage: Hast Du bereits Erfahrungen mit einem Forum und zu welcher Kategorie gehört dieses? Hattest Du auch ein Forum für Deine Membership Site geplant?