Das richtige Bloggen ist mittlerweile einer der wichtigsten Aspekte im Online Marketing und der Suchmaschinenoptimierung überhaupt!

Während früher ein Blog nur als Tagebuch diente, hat dieser heute viel mehr Power!

3 Dinge sind für richtiges Blogging essenziell:

  • SEO- Optimierung und Schlüsselworte vor dem Schreiben eines Blog- Beitrags
  • Mindestens 10 Blog- Artikel am Anfang,  später dann 100 auf jeder Domain!
  • Wichtige Links im oberen Scroll- Bereich im Text

 

 

SEO- Optimierung und Schlüsselworte

Seit Google sich nicht mehr nur die Meta Tags anschaut, sondern immer auch den Content einer Seite selbst untersucht, ist die Bedeutung von Blogging für die Suchmaschinenoptimierung einer Website extrem gestiegen. Ein einzelner, suchmaschinenoptimierter Blog- Artikel, der für ein bestimmtes Keyword auf Platz 1 steht, kann mehr Traffic auf sich ziehen als die gesamte restliche Seite selbst.

Mit dem richtigen Content Management System wie WordPress und dem richtigen Content im Blog ist es kein Problem, einen einzelnen Blog- Artikel für bestimmte Keywords sehr hoch ranken zu lassen.

SEO Plugins unterstützen den Autor ganz automatisch dabei, die richtigen Stellschrauben im Blog zu stellen, und um SEO- mäßig ganz oben anzukommen. SEO ist also kein Teuelswerk mehr und man muss dafür keine zig Tausend Euro bezahlen.

Ein gutes Ranking macht aber immer nur dann Sinn, wenn der Blog auf das richtige Keyword optimiert wurde. Daher solltest Du immer eine Keyword- Analyse durchführen, bevor Du anfängst, Deinen Blog- Artikel zu formulieren!

Du solltest jeden einzelnen Blog- Artikel wie eine Landing- Page behandeln! Daher sind auch richtig ausgefüllte Meta- Tags ganz entscheidend für eine gute Suchmaschinenoptimierung und damit für ein gutes Ranking.

An dem Beispiel im Bild siehst Du, wie ich es mit meiner einfachen, aber effektiven Methode geschafft habe, für das Schlüsselwort „Kurzgeschichten veröffentlichen“  eine nietnagelneue .TK- Domain in die Top 10 auf Platz 6 zu katapultieren. Auf Platz 5 siehst Du ein Video, das ich mit dem selben Suchbegriff auf Platz 5 in der normalen Google- Suche gebracht habe. Und das innerhalb von nur 6 Wochen. Da macht Online Marketing SPASS!

 

Platz 6 - Suchmaschinenoptimierung Online Marketing

Platz 6 eines Blog- Artikels durch Suchmaschinenoptimierung

 

Mindestens 10 Blog- Artikel

Heute erst las ich wieder einmal von einem Launch, in dem sie Dir 3 suchmaschinenoptimierte Blog- Artikel versprechen, die Dir einen Millionen- Gewinn im Online Marketing einbringen sollen. Vielleicht kann das klappen, aber niemals mit nur 3 Blog- Artikeln und sicher nicht mit nur einer einzigen Website. 90 % aller Blogs haben nicht mehr als 4 Blog- Artikel. Was soll dann also dieses Angebot? Mit 400 suchmaschinenoptimierten Artikeln könnte das vielleicht schon eher klappen. 400 Artikel auf je 10 Webseiten. So schnell wird man nicht Millionär!

Jeder Blog und jede Membership Site sollte gleich am Anfang mit 10 Artikeln starten und dann schrittweise auf mindestens 100 Artikel ausgebaut werden. Mit 10 Artikeln gehörst Du schon zu einer seltenen Minderheit, was Dir Google dann auch positiv bescheinigen wird.

Wenn Du nun denkst, dass 100 Blog- Artikel auf Deiner Homepage und dann ein paar einzeln stehende Squeeze- Pages und Salespages als Projekt- Pages reichen, dann bist Du auf dem Holzweg! Google wird Deine Salespage niemals in den Index nehmen. Im Gegenteil, Google hasst alleinstehende Squeeze- Pages und Salesletter.  Noch schlimmer dran sind Video- Salesletter, die von Google überhaupt nicht wahrgenommen werden, da sie keinen Text enthalten. Dazu brauchst Du unter der gleichen Domain mindestens 100 optimierte Blog- Artikel, bevor Du von Google so richtig Traffic bekommst.

Im Internet Marketing ist für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung einfach viel mehr nötig als lediglich 3 Blog- Artikel.

 

Wichtige Links ganz oben

Du kennst sicher viele Blog- Artikel, die ganz am Ende einen Link enthalten, der dann vielleicht auf eines Deiner Angebote, wie z.B. eine Salespage oder eine Deiner Squeeze- Pages führt. Nun stelle Dir aber einmal vor, Dein Blog- Artikel wird von Google gut indiziert und er zieht viele Besucher.

Es ist nun leider heute so, dass die meisten Besucher zu faul sind, auf der Seite weiter nach unten zu gehen. Daher sollten diese wichtigen Links ohne Rollen sichtbar sein, also ganz oben. Oben platzierte Links ziehen den Besucher an wie ein Magnet und werden am häufigsten geklickt.

Wenn Du also ein Angebot hast, dann bringe den Link schon oben in Deinem Text unter. Auch Google mag Links, die sich mitten im Text befinden.  Ganz am Ende platzierst Du dann einen weiteren Link auf Dein Angebot.

Bitte beachte dies auch in Deinem Online Marketing.

 

  • Frage: Hast Du bereits Erfahrungen mit der Platzierung von Links in einem Blog- Artikel? Machst Du Suchmaschinenoptimierung für Deine Blog- Artikel und auf wieviele Keywords optimierst Du in einem einzelnen Blog- Artikel? Wie viele Blog- Artikel hast Du bisher? Benutzt Du Text- oder Video- Salesletter für Dein Online Marketing?